Sushi selber machen

Fisch, Garnelen, Krabben ...
Antworten
Benutzeravatar
Jelly86
Beiträge: 4
Registriert: Mi 30. Jul 2014, 15:09
Wohnort: Hamburg

Re: Sushi selber machen

Beitrag von Jelly86 » Do 31. Jul 2014, 18:09

Ich habe letztens zum ersten Mal Sushi selbst gemacht! Dazu brauchst du auf jeden Fall die richtigen Zutaten und das Zubehör. Wichtig ist eine Sushimatte, Algenblätter, Sushireis, Sushiessig und evtl Sesam. Der Reis wird nach Anleitung gekocht. Den musst du erstmal abkühlen lassen, bevor du anfängst. In der Zeit kannst du schon mal alles schnippeln, was du rein tun möchstest, z.B. Paprika, Gurke, Lachs... Dann breitest du die Matte aus, legst das Algenblatt drauf und bestreichst es dünn mit Reis. innen legst du eine Reihe mit der Zutat aus, die du rein haben willst. Dann rollst du das ganze mit Druck zusammen! Das musst du etwas ausprobieren, bis es richtig klappt ;) Die Rolle dann in mehrere kleine Teile schneiden und fertig ist der Sushi! Achja, und zum essen dürfen dann natürlich Ingwer und Wasabi nicht fehlen ;) Bekommt man alles im Großmarkt!



Benutzeravatar
SuppenKoch
Beiträge: 8
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 18:02
Wohnort: Bocholt

Re: Sushi selber machen

Beitrag von SuppenKoch » Mi 6. Aug 2014, 18:15

Da muss ich dir recht geben. Wenn, dann musst du schon für mehrere Leute Sushi zubereiten. Die Anschaffung der Zutaten kostet dich ca 30 Euro und dabei spielt es keine Rolle ob dies für 2 oder 6 Personen gemacht wird.

shapata
Beiträge: 1
Registriert: Fr 24. Apr 2015, 08:21

Re: Sushi selber machen

Beitrag von shapata » Fr 24. Apr 2015, 09:22

Den Ofen auf 240° vorheizen. Den Lachs gründlich waschen, trocken tupfen und von innen salzen und pfeffern. Die Hälfte der Melisse in die vordere Bauchhöhle stecken. Den Lachs auf ein großes, doppelt gelegtes und mit Butter bestrichenes Stück Alufolie legen?

Cremoso
Beiträge: 10
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 18:52

Re: Sushi selber machen

Beitrag von Cremoso » Fr 29. Apr 2016, 09:45

Hallo zusammen

wir machen oft Sushi selbst, nachdem wir einen Kurs belegt haben. Wenn man komplett unerfahren ist, würde ich allerdings weniger dazu raten. Wenn überhaupt, nur mit gekauftem Fisch vom Markt oder aus dem Fischgeschäft, dann ist das ungefährlich und echt lecker. Lohnt sich vor allem mit mehreren Personen :)

Was die selbst geangelten Fische angeht:
Mit dem roh verzehren von Fisch ist das so eine Sache, bei unseren einheimischen und auch angesiedelten Süßwasserfischen sind die Gefahren zwar gering aber sie bestehen, gerade im Hinblick auf Nematoden, bei Seefischen ist die Gefahr, sich mit einigen unliebsamen Gesellen zu infizieren durchaus größer - in Deutschland ist es im kommerziellen Bereich aus dem Grund vorgeschrieben, jeden Fisch vor dem Rohverzehr zumindest kurz tiefzufrieren, um die Parasiten abzutöten - es wäre also für den Hausgebrauch auch zu empfehlen...

LG, Anna

Maelinda
Beiträge: 37
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 22:04

Re: Sushi selber machen

Beitrag von Maelinda » Fr 29. Apr 2016, 10:14

Du findest dazu verschiedene Anleitungen über Google.
Wer um des Friedens Willen lügt, führt in Wahrheit nur Krieg mit sich selbst.

Willow
Beiträge: 9
Registriert: Di 3. Mai 2016, 14:30
Wohnort: Dresden

Re: Sushi selber machen

Beitrag von Willow » Mo 9. Mai 2016, 15:21

SuppenKoch hat geschrieben:Da muss ich dir recht geben. Wenn, dann musst du schon für mehrere Leute Sushi zubereiten. Die Anschaffung der Zutaten kostet dich ca 30 Euro und dabei spielt es keine Rolle ob dies für 2 oder 6 Personen gemacht wird.
Sicher, aber zum Üben, Reinkommen und Fehler machen, darf man sich dem Projekt gerne zunächst auch alleine widmen. ;)
livin' la vida lecker!

Benutzeravatar
Maike
Beiträge: 39
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 16:17
Wohnort: Köln

Re: Sushi selber machen

Beitrag von Maike » Fr 15. Jul 2016, 16:23

Das bringt mich auf die Idee, am Wochenende nochmal Sushi zu machen. Vielen Dank dafür :)
Wer immer auf sein Recht pocht, bekommt wunde Finger.

Volker Schlöndorff

kohlrabi
Beiträge: 33
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 21:55

Re: Sushi selber machen

Beitrag von kohlrabi » Sa 26. Nov 2016, 19:24

Was die selbst geangelten Fische angeht:
Mit dem roh verzehren von Fisch ist das so eine Sache, bei unseren einheimischen und auch angesiedelten Süßwasserfischen sind die Gefahren zwar gering aber sie bestehen, gerade im Hinblick auf Nematoden, bei Seefischen ist die Gefahr, sich mit einigen unliebsamen Gesellen zu infizieren durchaus größer - in Deutschland ist es im kommerziellen Bereich aus dem Grund vorgeschrieben, jeden Fisch vor dem Rohverzehr zumindest kurz tiefzufrieren, um die Parasiten abzutöten - es wäre also für den Hausgebrauch auch zu empfehlen...
Danke dir für deine ausführliche Antwort, die deckt sich auch mit meinem Wissensstand zu dem Thema.

Ansonsten, wenn man komplett auf Fisch verzichten möchte, kann man ja zum, Beispiel auch vegetarische Maki machen. Da kann man sich auch richtig schön austoben und hat dann dennoch eine große Auswahl an verschiedenen Leckereien. Fisch und vegetarische Maki lassen sich aber natürlich auch hervorragend mixen :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast