NEU: Keine Werbeeinblendungen für registrierte User


Tomatenketchup

gehören einfach dazu ...
Antworten
Asparagus
Beiträge: 36
Registriert: Mo 26. Mai 2008, 17:31

Tomatenketchup

Beitrag von Asparagus » Mo 8. Sep 2008, 08:09

Suche dringend gutes Rezept für Tomatenketchup.
Ich habe eine regelrechte Tomatenschwemme und weiß gar nicht, wie ich die alle verarbeiten soll. Es gibt täglich Salat und Sosse habe ich auch schon eingefroren.
Danke für eure Hilfe, Gruss Eva.
Gruss Eva

schneebeesen
Beiträge: 2
Registriert: So 18. Jul 2010, 14:26

Re: Tomatenketchup

Beitrag von schneebeesen » So 18. Jul 2010, 14:56

Hallo,

Ketchup lässt sich leicht selbst herstellen:

Man nehme etwa 1kg reife Tomaten und eine Zwiebel und 2-3 Knoblauchzehen. Das Ganze muss püriert werden . Dazu gibt man etwa 200ml Branntweinessig und kocht alles zusammen in einem Topf mit 100g Zucker und etwas Salz auf. Danach nochmal passieren und nochmal erhitzen. Zum Schluss salzen und Pfeffern und die kochend heiße Flüssigkeit in Flaschen abfüllen, Deckel drauf (gut verschließen) und abkühlen lassen. Wenn einem der Ketchup zu dick vorkommt, kann man ihn z.B. mit etwas Soßenbinder oder Reismehl andicken.

Gruß

Schneebeesen

malbrouck
Beiträge: 5
Registriert: Mo 30. Mai 2011, 10:48

Re: Tomatenketchup

Beitrag von malbrouck » Di 7. Jun 2011, 16:54

Hallo hallo,

Für diejenige die noch Interesse an selbstgemacht Tomatenketchup haben.
Sie haben hier noch ein andere Rezept dafür, die übrigens richtig schön und einfach zu tun ist.
(Link wurde entfernt)

Kochlöffel85
Beiträge: 14
Registriert: Di 24. Jan 2012, 14:39

Re: Tomatenketchup

Beitrag von Kochlöffel85 » Do 2. Feb 2012, 16:17

Ich habe letztens in einer Kochsendung gesehen, dass jemand Ketchup gemacht hat und da Himbeeren rein getan hat.. Hat das einer von euch schon mal ausprobiert? Klingt komisch für mich irgendwie...

Antworten