NEU: Keine Werbeeinblendungen für registrierte User


Sosse zum Braten

gehören einfach dazu ...
Antworten
Prachtfink
Beiträge: 2
Registriert: Mo 8. Dez 2008, 15:08

Sosse zum Braten

Beitrag von Prachtfink » Mo 8. Dez 2008, 16:29

Also hier nun meine Frage! Unsere Mutter wird 80, wir machen ein Büfett, 30 Personen. Ich werde Kassler-und Schweinelachs im Bratschlauch machen, das ist sehr praktisch. Wir wollen auch gerne eine Sosse dazu reichen und Diese möchte ich schon am Vortag fertigstellen,also steht kein Bratensaft zur Verfügung. Ich würde mit Brühe,Wein und Fond arbeiten, aber bei der Menge hätte ich gerne Rat. Ich freue mich auf eure Antworten. Gruss Claudia

MacChicken
Beiträge: 26
Registriert: So 23. Nov 2008, 17:30

Re: Sosse zum Braten

Beitrag von MacChicken » Mo 8. Dez 2008, 17:18

hallo claudia,
es gibt von knorr (knorr-gourmet, für profis) einen bratenjus, der kein glutamat enthält und echtem fleischsaft sehr nahe kommen soll – ich habe den leider noch nicht selbst ausprobiert, aber vielleicht fragst du mal den nachtkoch, ob er erfahrungen damit hat, er ist profi. den knorr-jus sollte es auf jeden fall in jedem citti markt geben (oder auch in der fegro und metro, falls du ausweise in deinem bekanntenkreis hast). hoffe, du hast sowas in deiner nähe.

mit den mengen denke ich, wenn man’s gut meinen und die saucenfans glücklich kriegen möchte, sollte man einen viertel liter pro vier personen ins auge fassen, das macht dann einen liter für 16 leute, das heißt zwei liter für 32 leute, bzw. 29 leute und onkel dings, der immer doppelt sauce braucht – wenn du weißt, was ich meine.
liebe grüße von MacChicken

Surfie229
Beiträge: 109
Registriert: So 19. Okt 2008, 14:27

Re: Sosse zum Braten

Beitrag von Surfie229 » Do 11. Dez 2008, 14:10

Hallöchen,

ich würde dir raten, die Brühe selbst herzustellen,indem du ganz viel verschiedenes
Gemüse kochst,so zum Beispiel Möhren,Sellerie,Porree,etwas Knoblauch,Zwiebel,aus der
Tiefkühlung grüne Bohnen und grüner Spargel,1Peperoni und das dann durch ein Sieb gießt,
so daß eine wunderbare klare Brühe gewonnen wird.
Wein,vielleicht etwas Tomatenmark,ein paar getrocknete Pilze (vorher einweichen und in
einem Küchenpapier gut abtrocknen ),etwas trockenen Sherry und natürlich dunklen Soßen-
binder nach Bedarf zugeben.

Hoffe, dass es hilft... 8-)
Die liebsten Grüße
Surfie229

Unicorn988
Beiträge: 1
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 12:26

Re: Sosse zum Braten

Beitrag von Unicorn988 » Mo 2. Mär 2015, 12:38

mit den mengen denke ich, wenn man’s gut meinen und die saucenfans glücklich kriegen möchte, sollte man einen viertel liter pro vier personen ins auge fassen, das macht dann einen liter für 16 leute, das heißt zwei liter für 32 leute, bzw. 29 leute und onkel dings, der immer doppelt sauce braucht – wenn du weißt, was ich meine....!!
Cut down your exam stress by using our latest Testking itil v3 foundation exam and high quality Testking cissp video training and testkingmcdst demos. We provide updated questions with principiacollege pass guarantee along with www.hood.edu training.

Antworten