Chiadruck vs Blutdruck?

Gesunde, leichte und fettarme Küche
Antworten
KochToch
Beiträge: 33
Registriert: Do 30. Jun 2016, 10:08

Chiadruck vs Blutdruck?

Beitrag von KochToch » Fr 13. Okt 2017, 11:02

Hallu ihr Honigspeicher der Waben-Jongleure!

Mein SchwieVa ist demnächst zu Besuch bei uns, weil er beruflich in der Stadt ist. Da er weiß, dass ich mich (uns) sehr gesund ernähre, meinte er, er würde zu uns jetzt mal auf Kur fahren und sei gespannt auf die gesunden kulinarischen Rezepte. Vor allem die Chiasamen, die ich immer verwende, wollte er mal ausprobieren.
Stimmt auch: Ich kennen eine Menge gute Rezepte mit Chia. Nur eine Sache kann ich partout grade nicht finden: Wie verhalten sich die kleinen Samen in Zusammenhang mit Bluthochdruck? Ich weiss nämlich, dass er damit Probleme hat und möchte da kein gesundheitliches Risiko eingehen bei ihm.

Weiss das zufällig jemand?



Benutzeravatar
Maike
Beiträge: 42
Registriert: Fr 15. Jul 2016, 16:17
Wohnort: Köln

Re: Chiadruck vs Blutdruck?

Beitrag von Maike » Mo 16. Okt 2017, 15:25

Hallöchen zurück, du Kochtocktock! :)

Chiasamen Pudding ist eine meiner Leibspeisen! Mit Sojamilch und etwas Honig, Kokosflocken und frischen Früchten ist das mein absolutes Wohlfühlessen! Ich hab mich eine Zeit lang mal sehr für alle möglichen Superfood-Arten interessiert, daher versuch ichs mal:

Soweit ich weiß, kann es zu einigen Kreuzallergien kommen mit Chiasamen, falls dein SchwieVa da anfällig ist, solltest du das vorher ansprechen. Nebenwirkungen können auch Blähungen sein, da es konkret auf den Magen Darm Trakt wirkt und zusätzlich blutverdünnend.

Das bedeutet, wenn dein SchwieVa bereits blutdrucksenkende Mittel einnimmt, sollte er aufpassen, da er sonst den Innendruck der Gefäße nochmals herabsenken könnte. (Quelle: https://www.chia-samen-ratgeber.de/chia ... wirkungen/)

Andererseits liefern Chiasamen übriegens auch 12 Mal mehr Magnesium als Brokkoli. Ist also echt ein Superfood, um seine Nährstoffe aufzupeppen (da passiert mir häufig im Bureau, dass ich mich nur von Brezeln ernähre und zu wenig Nährstoffe in meinen Körper schleuse).
Wer immer auf sein Recht pocht, bekommt wunde Finger.

Volker Schlöndorff

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast