Mürbchen, Omis

Kekse, Pralinen & Co.
Antworten
Benutzeravatar
katzi62
Beiträge: 1201
Registriert: Mi 22. Okt 2008, 13:42
Wohnort: kurz vor München

Mürbchen, Omis

Beitrag von katzi62 » Mo 27. Okt 2008, 14:34

Bald ist es soweit, sobald der erste Schnee fällt, bekomme ich Lust zum Plätzchen backen. Hier ist eines meiner Lieblingslingsrezepte.

125 Gramm Butter
125 Gramm Zucker
1 Pack. Vanillezucker
200 Gramm Mehl
1 Teel. Backpulver
2 Essl. Geriebene Vollmilchschokolade
Etwas Mehl zum Formen des Teiges

Zubereitung:
Backofen vorheizen auf 180 Grad, Backzeit: 12 bis 20 min.

Butter erhitzen bis sie leicht zu bräunen beginnt und abkühlen lassen, sie muss aber noch flüssig bleiben. Die gebräunte Butter gibt den Mürbchen den speziellen Geschmack.

Zucker, Vanillezucker und das mit Backpulver vermischte Mehl dazugeben. Alles gut durchkneten, den Teig halbieren und die geriebene Schokolade mit einer Hälfte des Teiges verarbeiten. Zwischen zwei Folien eine Sorte Teig rechteckig ausrollen, aus dem anderen Teig eine Wurst in Länge des ausgerollten Teiges formen. Die Rolle auf den rechteckigen Teig legen und in diesen einrollen. Das geht mit der Folie ganz gut. (Bisquitrollen-Prinzip *grins*) Die Rolle 10 min. in den Kühlschrank legen.
Dünne Scheiben ca. 2-3 mm dick abschneiden und auf's Blech mit Backpapier legen.

Bei der Backzeit muss man ab 10 oder 12 Min. aufpassen, je nachdem wie dick man sie schneidet kann die Backzeit auch 20 Min. betragen.

LG Katzi Bild
LG Katzi Bild



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast