Vanillekipferl, mit Abstand unsere liebsten

Kekse, Pralinen & Co.
Antworten
Benutzeravatar
katzi62
Beiträge: 1201
Registriert: Mi 22. Okt 2008, 13:42
Wohnort: kurz vor München

Vanillekipferl, mit Abstand unsere liebsten

Beitrag von katzi62 » Mo 27. Okt 2008, 14:41

bei chefkoch entdeckt und teilweise geändert:

================ VANILLEKIPFERL, ORIGINALREZEPT ================
560 Gramm Mehl
160 Gramm Zucker
400 Gramm Butter, oder Margarine
200 Gramm Haselnüsse, gemahlen

==================== HALBE MENGE, 2-3 BLECHE ====================
280 Gramm Mehl
80 Gramm Zucker
200 Gramm Butter
100 Gramm Haselnüsse, oder als Variationen Mandeln, Erdnüsse oder Walnüsse gemahlen

Zubereitung:
Backofen auf 175/180 Grad vorheizen - Backblech mit Backpapier - Backzeit ca. 15 min.

Für ca. 6 Bleche das Originalrezept: Mehl, Zucker und in kleine Stücke geschnittene Butter und die Nüsse zu einem Teig verkneten, 1 Std. kühlen, eine Rolle formen, davon Stücke abschneiden, die man zu Kipferl formt. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und auf der zweiten Schiene von unten bei 175° goldgelb abbacken. Ca. 15 Min. pro Blech. 100 g Zucker und 4 P. Vanillezucker mischen, die gerade gebackenen Kipferl darin wenden und auskühlen lassen.

Ich nehme genau die halbe Menge vom Originalrezept. Ich habe den Teig NICHT kühlgestellt sondern gleich zu Plätzchen verarbeitet.
Kipferl von Hand formen oder den Teig zwischen Folie ausrollen, Plätzchen ausstechen und auf 3 Bleche verteilen. Die stelle ich 1 Stunde auf dem Balkon kühl. Danach backe ich alle Bleche hintereinander weg. Die Plätzchen mit dem Backpapier vom Blech ziehen und 10 min. auskühlen lassen. Puderzucker mit Vanillezucker mischen, über die Plätzchen sieben und vollständig auskühlen lassen.

LG Katzi Bild
LG Katzi Bild



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast