NEU: Keine Werbeeinblendungen für registrierte User


Weck, Semmel, Schrippen, Rundstücker

Selbstgebacken schmeckt es am besten ..
Antworten
Lomond
Beiträge: 26
Registriert: So 6. Nov 2016, 12:18

Weck, Semmel, Schrippen, Rundstücker

Beitrag von Lomond » So 22. Okt 2017, 00:48

Wie heißen die Brötchen bei euch?

Benutzeravatar
Gyuri bácsi
Beiträge: 63
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 19:39
Wohnort: Allgäu (D) Fejér (H)

Re: Weck, Semmel, Schrippen, Rundstücker

Beitrag von Gyuri bácsi » So 13. Dez 2020, 23:25

:lol: Außerhalb von Bayern tun sich manche mit "Semmeln" sehr schwer.
Was aber ein richtiger Bayer ist, dem bricht die Zunge ab, wenn er nur versucht das Wort "Brötchen" auszusprechen.

In meiner "Wahlheimat" Ungarn haben es Bayern nicht all zu schwer Semmeln zu kaufen, selbst wenn sie nicht Ungarisch können.
Dort sagt man "zsemle" oder "zsömle" (wird beides überall verstanden)
In Ungarn haben u.a. Lebensmittel kaum einen Plural. Man sagt nur wieviele … man will. :geek:

egy (ädj)
kettö (kättö)
harom (harom)

Das "zs" ist ein Ungarischer Buchstabe der (IMMER) als stimmhaftes "sch" gesprochen wird.
Gruß vom Gyuri
Bild
Kochen ist keine Kunst … aber dann alles Essen :lol:

Antworten