Bierzapfanlage für zuhause

Cocktails, Shakes, Bowlen ...
Antworten
jimbobo
Beiträge: 1
Registriert: Di 29. Nov 2016, 09:30

Bierzapfanlage für zuhause

Beitrag von jimbobo » Di 29. Nov 2016, 09:41

Hallo Community,

ich bin derzeit meine Küche am planen und bin dabei auf die Idee gekommen, mir eine Bierzapfanlage, die man mit 5 Liter Fässchen bestücken kann, zuzulegen.

Deshalb wollte ich mal rumfragen, ob jemand schon Erfahrungen mit solchen Anlagen gemacht hat und mir diese mal schildern würde. Konkret würde ich gerne wissen, ob das Bier, welches man damit zapfen kann wirklich mit dem aus der Kneipe vergleichbar ist und wie es um die Qualität,sprich Verarbeitung und Haltbarkeit steht. Der Stromverbrauch wäre auch ganz interessant.

Ich hatte mich mal auf bierzapfanlagen-tests.de/ schlau gemacht und finde die Philips Anlage echt interessant. Wenn mir da jemand seine Erfahrungen drüber verraten könnte, wäre das super hilfreich.

Liebe Grüße



MarianneR
Beiträge: 2
Registriert: Do 20. Apr 2017, 13:09

Re: Bierzapfanlage für zuhause

Beitrag von MarianneR » So 23. Jul 2017, 09:51

Käme mein Mann auf die Idee in meiner Küche eine Bierzapfanlage zu installieren, müsste er auch das Kochen übernehmen. Das ist mein Reich

Beeked
Beiträge: 10
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 11:09

Re: Bierzapfanlage für zuhause

Beitrag von Beeked » So 23. Jul 2017, 16:26

MarianneR hat geschrieben:
So 23. Jul 2017, 09:51
Käme mein Mann auf die Idee in meiner Küche eine Bierzapfanlage zu installieren, müsste er auch das Kochen übernehmen. Das ist mein Reich
sowas geht in der Küche gar nicht, im gartenhäusel oder partykeller ok, aber in der küche... niemals

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast