NEU: Keine Werbeeinblendungen für registrierte User


Wie lebendig ist dieses Forum denn?

Informationen rund um kochtalk
Benutzeravatar
Gyuri bácsi
Beiträge: 63
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 19:39
Wohnort: Allgäu (D) Fejér (H)

Re: Wie lebendig ist dieses Forum denn?

Beitrag von Gyuri bácsi » Fr 11. Dez 2020, 12:52

Nichts desto trotz ist hier scheinbar nicht mehr all zuviel los.
Na ja, in anderen Kochforen (falls sie überhaupt noch existieren) ist ach nicht viel los.
Eine Ausnahme wüsste ich/wüssten wir alle noch, wo es wie eh und je läuft.
Ich hatte aber meine Gründe, mich aus meinen früheren Kochforen ganz zurück zu ziehen, obwohl mir ein Austausch immer Spaß machte.

Die sozialen Netzwerke taten inzwischen das Ihrige, dass nahezu alle Foren weniger geworden sind.
Ich bin aber für "Fratzen-Buch" & Co. wohl zu alt und auch mit dem Händie mache ich außer telefonieren nicht viel.

Ich war (und bin immer noch) auf der Suche nach speziellen Backrezepten und so hier gelandet, in der Hoffnung dass mir vielleicht jemand helfen kann. (Dazu mehr, demnächst im Backforum)

Eines ist jedenfalls sicher:
Foren, in denen alle nur mal lesen und keiner was schreibt, sterben unwillkürlich aus.
Ich könnte das mit einem eigenen Forum belegen … gehört jetzt aber nicht hier her.
Gruß vom Gyuri
Bild
Kochen ist keine Kunst … aber dann alles Essen :lol:

Benutzeravatar
Gyuri bácsi
Beiträge: 63
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 19:39
Wohnort: Allgäu (D) Fejér (H)

Re: Wie lebendig ist dieses Forum denn?

Beitrag von Gyuri bácsi » Mi 16. Dez 2020, 19:32

Glaubt man den raren statistischen Daten und zählt nur neu angemeldete Mitglieder ab 2017 zusammen, die MINDESTENS einen Beitrag verfassten, komme ich auf 37 (falls ich mich nicht verzählte)

Das ist über drei Jahre schon arg wenig. :roll:

Nach mir hat sich doch tatsächlich jemand angemeldet, blieb aber, wie sehr viele, ohne Beitrag.

Ob überhaupt jemand meine rnd. 35 Beiträge, oder einen Teil davon, gelesen hat, kann ich nicht sagen … ich fürchte aber: eher nicht.

Ein Forum kann nur von aktiven Leuten leben. Und so gebe ich diesem Forum leider keine große Zukunft … was mich aber noch lange nicht davon abhält, hier weiter zu lesen und etwas dazu zu schreiben, wenn das Thema nicht all zu alt ist.

Vielleicht kommt so der eine oder anderer "Hineinspitzler" auf den Geschmack (im warsten Sinn des Wortes ;) ) und schreibt vielleicht auch mal was dazu?
Gruß vom Gyuri
Bild
Kochen ist keine Kunst … aber dann alles Essen :lol:

Benutzeravatar
Gyuri bácsi
Beiträge: 63
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 19:39
Wohnort: Allgäu (D) Fejér (H)

Re: Wie lebendig ist dieses Forum denn?

Beitrag von Gyuri bácsi » Sa 19. Dez 2020, 13:48

Beim Durchforsten, was hier überhaupt noch läuft/lief, habe ich mal nach den "Vielschreibern" gesucht, wann sie das letzte Mal im Forum aktiv waren. Das ist zwar etwas unterschiedlich, aber 2009 war hier scheinbar schlagartig Schluss?

Gab es damals Knatsch?

Die wenigen, die geblieben sind und diejenigen die danach dazu kamen sind aber auch nicht gerade wenig … meine ich.

Wenn die sich dazu durchringen könnten, hier etwas aktiv zu werden, käme ich nicht "konkurenzlos" in die Highscore-Liste der Vielschreiber. :oops:
Gruß vom Gyuri
Bild
Kochen ist keine Kunst … aber dann alles Essen :lol:

Benutzeravatar
Gyuri bácsi
Beiträge: 63
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 19:39
Wohnort: Allgäu (D) Fejér (H)

Re: Wie lebendig ist dieses Forum denn?

Beitrag von Gyuri bácsi » Sa 19. Dez 2020, 20:37

Ich mag es normal nicht "Vollzitate" zu zeigen. Man sollte sich auf den Satz beschränken, der es besonders wert ist ziitiert zu werden. ABER:
Jamie_Sponsko hat geschrieben:
Di 14. Nov 2017, 18:29
bettibrei hat geschrieben:
Fr 3. Nov 2017, 11:41
Wie macht man das?
Ist jetzt jeder von uns gezwungen einmal am Tag Hallo zusagen?
Ist eigentlich ganz einfach: So viel schreiben, wie es geht! Ob es nun die Themen hier betrifft oder Smalltalk ist. Ist natürlich auch kein Garant für überbordende Aktivität, aber der erste Schritt dorthin. So handhabe ich es in anderen Foren auch. Da starte ich neue Threads, wo es nur geht, oder schreibe in den Threads von anderen Usern. Die Rechnung ist ganz einfach: Je mehr Threads es gibt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Thema dabei ist, das diesen oder jenen User auch anspricht.
Ich könnte noch mehr solche Vollzitate dazu setzen, die alle den Nagel auf den Kopf treffen … bzw. 2017 getroffen haben.
Großes Lob an @Jamie_Sponsko Bild
(hier fehlen geeignete Smilies - darum der Klau aus einem befreundeten Forum)

Es ist nur schade, dass auch er 2017 aufgehört hat, hier aktiv zu bleiben.

Ja auch ich kenne das von anderen Foren, zwei von mir und auch einige, in denen ich gern aktives Mitglied oder gar Moderator war.

Hier komme ich mir vor, als würde ich nur Monologe mit mir selbst führen und nicht einmal unangemeldete Gäste interessieren sich für mein Geschreibsel. :cry:

Aber noch versuche ich es, dem Forum einwenig Leben einzuverleiben.
Ich bin Rentner mit viel Zeit und trotz aller Umstände immer noch gern Koch.
Gruß vom Gyuri
Bild
Kochen ist keine Kunst … aber dann alles Essen :lol:

Benutzeravatar
Gyuri bácsi
Beiträge: 63
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 19:39
Wohnort: Allgäu (D) Fejér (H)

Re: Wie lebendig ist dieses Forum denn?

Beitrag von Gyuri bácsi » Mi 23. Dez 2020, 00:20

Ganz allein bin ich hier scheinbar aber nicht. :twisted:

Immerhin schaut "Bing [Bot]" immer wieder rein.
Bild

Ich nehme mal an, das ist eine Suchmaschine, die immer wieder neue Beiträge ankuckt (z.Zt. nur von mir) um nach Suchwörtern zu suchen … damit wenigstens ein paar Gäste sich dann hierher verirren.
Gruß vom Gyuri
Bild
Kochen ist keine Kunst … aber dann alles Essen :lol:

Benutzeravatar
Gyuri bácsi
Beiträge: 63
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 19:39
Wohnort: Allgäu (D) Fejér (H)

Re: Wie lebendig ist dieses Forum denn?

Beitrag von Gyuri bácsi » Do 31. Dez 2020, 05:55

Dass hier halt schon gar keine Reaktionen zu erkennen sind … :(

Nicht einmal "Liebe Grüße zu …" gibt es.
Scheinbar hält es keiner für nötig, sich hier anzumelden und schaut bestenfalls noch als Gast mal kurz rein.
Gruß vom Gyuri
Bild
Kochen ist keine Kunst … aber dann alles Essen :lol:

Benutzeravatar
Gyuri bácsi
Beiträge: 63
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 19:39
Wohnort: Allgäu (D) Fejér (H)

Re: Wie lebendig ist dieses Forum denn?

Beitrag von Gyuri bácsi » So 10. Jan 2021, 09:56

7851 Zugriffe waren es hier, bevor ich rein kam um diesen Beitag zu schreiben.
Am 8.1.2021 waren es noch 7838, also doch ein paar weniger als jetzt.
Auch in zwei von mir gestarteten Themen waren ähnlich "viele" Leser vertreten.

Jetzt weiß ich natürlich nicht, ob das Leser aus Fleisch und Blut waren oder nur Suchmaschinen.
Gruß vom Gyuri
Bild
Kochen ist keine Kunst … aber dann alles Essen :lol:

Benutzeravatar
Gyuri bácsi
Beiträge: 63
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 19:39
Wohnort: Allgäu (D) Fejér (H)

Re: Wie lebendig ist dieses Forum denn?

Beitrag von Gyuri bácsi » Do 14. Jan 2021, 14:25

Ich frage mich ernsthaft, warum es hier nur lesende Gäste gibt und keine die hier wenigstens mal ein Lebenszeichen von sich geben wollen?
Wenn keiner was schreibt, wird es auch irgendwann nichts mehr geben, was sich zu lesen lohnt.

Bild

Wo sind denn die vielen anderen "Besucher" außer mir?
Gruß vom Gyuri
Bild
Kochen ist keine Kunst … aber dann alles Essen :lol:

Antworten