Keine Werbeeinblendungen für registrierte User!


Schnittlauch - Tipp

... Lecker, gesund und mehr als nur eine Beilage
Antworten
Benutzeravatar
Gyuri bácsi
Beiträge: 203
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 19:39
Wohnort: Allgäu (D) Fejér (H)

Schnittlauch - Tipp

Beitrag von Gyuri bácsi » Sa 17. Apr 2021, 09:49

Es ist ein längst bekanntes typisch deutsches Übel: wir werfen zu viele Lebensmittel weg.

Bild

Wie oft ist das schon passiert? Man bringt frisch geschnittenen Schnittlauch mit nach hause, und obwohl man sehr aufpasst, knickt dann eine Stange ab, einfach so.

Resignieren ist da aber weder angebracht noch nötig, besonders dann nicht, wenn man das Werkzeug eines Elektroinstallateurs im Haus hat. Je nach Durchmesser des Schnittlauchs an der Knickstelle, kann man eine Kabel-Endhülse passenden Durchmessers drüber schieben (im gezeigten Beispiel ist es eine 2,5mm²-Hülse) und mit der Spezialzange VORSICHTIG fixieren.

Bild

Lediglich beim Schneiden mit einem guten Messer muss man darauf achten, dass die Messerschneide nicht beschädigt wird. Benutzer von Schnittlauchscheren sind da klar im Vorteil. Die halten das leicht aus. Die Kabel-Endhülsen sind zwar nicht giftig, ich würde aber dennoch darauf achten, dass sie nicht versehentlich ins Essen geraten, besonders dann, wenn die Zähne nicht mehr die besten sind.

Nachtrag:
Diesen Beitrag wollte ich dieses Jahr am Gründonnerstag schreiben, habe es aber dann verpasst.
:D
Gruß vom Gyuri
Bild
Praktisch kann ich
Theoretisch alles

kohlrabi
Beiträge: 60
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 21:55

Re: Schnittlauch - Tipp

Beitrag von kohlrabi » Di 20. Feb 2024, 10:49

Netter Beitrag, du scheinst wirklich ein kreativer Kopf mit lustigen Ideen zu sein!

Was frischen Schnittlauch angeht, kann ich nur empfehlen diesen entweder im Garten oder im Blumentopf auf der Fensterbank anzubauen. Wächst meinen Erfahrungen nach ähnlich gut wie Unkraut, ist also wirklich pflegeleicht. Und man kann sich immer frisch was abschneiden. Und zwar genau so viel, wie man eben braucht.

Benutzeravatar
Gyuri bácsi
Beiträge: 203
Registriert: Sa 28. Nov 2020, 19:39
Wohnort: Allgäu (D) Fejér (H)

Re: Schnittlauch - Tipp

Beitrag von Gyuri bácsi » Di 20. Feb 2024, 21:25

Zu meiner "Entlastung" ;)
Bildschirmfoto.jpg
Bildschirmfoto.jpg (17.14 KiB) 33 mal betrachtet
… und dann
Bildschirmfoto 1.jpg
Bildschirmfoto 1.jpg (25.78 KiB) 33 mal betrachtet
April 2021 war mitten in meinem "Corona-Horror-Stress" :evil:
und ich brauchte etwas Aufheiterung.
Auch glaube ich (da müsste man mal schauen …) dass 2021 der Gründonnerstag auf den 1. April fiel. :lol:

Aber mal Spaß beiseite:
Ich zog bereits vor … über 30 Jahren (?) Küchenkräuter auf der Fensterbank in der Küche. Alles Mögliche klappte, außer Petersilie :(
Ich zog dann aber zwei mal um und die letzten beiden Küchenfensterbänke waren … suboptimal.
Nun habe ich aber einen Balkon/eine Loggia auf der durchgängig sonnigen Ostseite bis ca. 14 Uhr (Sommerzeit)
Hier habe ich zwar immer Kräuter, aber Schnittlauch wurde von mir meist sträflich vernachlässigt. :oops:
Schnittlauch "halte" ich lieber im Tiefkühlfach. So habe ich keine Arbeit damit.

Für dieses Jahr hatte ich mir vorgenommen, den "Kräuter-Blumenkasten" ganz aufzugeben. An dessen Platz werde ich lieber Katzengras ziehen, damit unsere gute alte Wohnungskatze etwas an die frische Luft kommt.

Allerdings:
Ich mag den verwilderten Schnittlauchstock gar nicht wegwerfen! :cry:
Schnittlauch.jpg
Schnittlauch.jpg (183.79 KiB) 33 mal betrachtet
Mal schauen … vielleicht gibt es doch noch einen Platz auf dem Balkon?
Gruß vom Gyuri
Bild
Praktisch kann ich
Theoretisch alles

Antworten