Wie macht man Pfannkuchen

Alles - von süß bis pikant
Antworten
mover
Beiträge: 4
Registriert: Mi 21. Mai 2008, 11:37

Wie macht man Pfannkuchen

Beitrag von mover » Di 15. Nov 2011, 23:41

Bin für jeden Tipp dankbar!

AndiSchwarz
Beiträge: 7
Registriert: Mi 7. Sep 2016, 14:12

Re: Wie macht man Pfannkuchen

Beitrag von AndiSchwarz » Mi 7. Sep 2016, 14:35

Du nimmst einfach Mehl Deiner Wahl (ich nehme eine Mischung aus Roggen und Weizenmehl), gibts soviel Milch dazu, bis ein gut fließender Teig entsteht und lässt ihn 10 Min ruhen. Wenn Du den Pfannkuchen besonders fluffig möchtest, kannst Du auch Mineralwasser nehmen. Ich mach eher feste Pfannkuchen, die ich ohne Salz oder Zucker mache, weil mein Sohn sie mit Käse und Mais isst.
Nach dem Ruhen in der Pfanne mit wenig Fett braten.
Viel Erfolg!

Waldveilchen
Beiträge: 9
Registriert: So 6. Nov 2016, 12:59

Re: Wie macht man Pfannkuchen

Beitrag von Waldveilchen » Mo 7. Nov 2016, 10:42

Sogar mit Cognac! Habe ich noch nie gehört.

Benutzeravatar
Jamie_Sponsko
Beiträge: 17
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 19:43

Re: Wie macht man Pfannkuchen

Beitrag von Jamie_Sponsko » Sa 19. Nov 2016, 14:13

Habe erst gestern wieder welche gemacht. ;)

Ich nehme da ganz einfach:

400g Mehl
750ml Milch
3 Eier
1 Prise Salz

Das wird dann erst mal mit Mixer oder Schneebesen vermischt, dann lasse ich die Mischung so für 20 Minuten im Kühlschrank gehen. Dann gebe ich noch einen Schluck Sprudelwasser dazu, mische noch mal, und dann kann der Teig in die Pfanne. Nach Lust und Laune gebe ich zum Braten ein bisschen Butter dazu, allerdings sollte man darauf achten, dass die Butter nicht gleich braun wird. ;) Meistens mache ich das aber komplett ohne Butter in der Teflon-Pfanne. Oder gleich auf dem Crêpe-Maker. ;)

Mari007
Beiträge: 23
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 23:07

Re: Wie macht man Pfannkuchen

Beitrag von Mari007 » Do 26. Mär 2020, 20:43

Ich bin ein ganz großer Pfannkuchen bzw. Palatschinken Fan und mache sie mir mindestens einmal wöchentlich. Da mache ich mir auch etwas mehr Pfannkuchenteig und lasse den Rest im Kühlschrank stehen und kann es auch für den Tag danach nehmen. Schmecken genauso gut. Ich mache sie sogar ohne Mineralwasser. Müsste das auch mal ausprobieren.
Bei der Butter nehme ich ganz ganz wenig und lasse die Pfanne auch mittlerer Hitze, so wird die Butter nicht verbrannt und die Palatschinken werden immer gut :)

Antworten